Heilpraktikerin Barbara Steinlein

Homöopathie - Myoreflextherapie - Systemische Beratung

Homöopathie

Homöopathie behandelt Gleiches mit Gleichem. Damit ist gemeint, dass man sich als Therapeut ein möglichst genaues Bild macht von der Symptomatik eines Patienten und sich dann für ein homöopathisches Mittel entscheidet, das bei einem gesunden Menschen bei Einnahme eine möglichst ähnliche Symptomatik erzeugt.

Der Entdecker der Homöopathie Samuel Hahnemann verabreichte gesunden Probanden jeweils einzeln unterschiedliche Substanzen und schrieb akribisch auf, welche Symptome sie bei den jeweils unterschiedlichen gesunden Menschen auslösten. Die Ergebnisse erfasste er pro Mittel in der Materica medica.  Die Heilkunst ist, die Symptomatik des Patienten möglichst in Gänze zu erfassen und mit dem Wissen über die Materica medica das möglichst ähnlichste Mittel auszuwählen, und somit die Lebenskraft bzw. das Immunsystem gegen genau diesen Symptomen zu aktivieren. Durch Verdünnung und Potenzierung hat Hahnemann dabei ein geeignetes Verfahren gefunden, dass die Mittel zwar den Organismus zur Gegenreaktion veranlassen, jedoch vor einer Vergiftung schützt.


Kosten: 70 Euro / Stunde